DICKE KARREN IN DER STAALFABRIK – UNSERE HOMESTORY PART 1

Hausbesuch bei den Jungs und Mädels der STAALFABRIK – Nachmittagskäffchen und Schnattern über eine Zusammenarbeit. Und wenn man mit Olaf und Lars zusammensitzt, ganz “nebenbei” die berühmte Inventur läuft, dann geht es natürlich zur Sache. Hier glühen nicht nur die Motoren, sondern die Köpfe. Und ganz schnell hatten wir das GO, dass die STAALFABRIK bei uns mitmacht.

Die Frage war natürlich, was kann man – neben Verkauf und Wartung und Instandsetzen … – für eine MÄNNERAUSZEIT so an den Start bringen. HARLEYS zum VERMIETEN, auch tageweise und ganz unkompliziert. Die Idee war schnell geboren und dann wollten wir aber auch noch die Gelegenheit nutzen, mal durch die heiligen Hallen zu schauen. Lach, ganz nebenbei wirbelten alle Mitarbeiter durch die Gänge und Ebenen. So eine Inventur kostet Meter und Nerven. Und trotzdem hatten Lars und Olaf (haha, hier mal jetzt in umgekehrter Reihenfolge) die Ruhe für uns und bei nur einem Kaffeepott ist es natürlich nicht geblieben. Kaffee geht ja auch hier immer.

Also, eines ist klar – wir werden noch ein paar andere Dinge zusammenmachen. Aber erst müssen wir uns das CORONA-Dingsbums vom Hals schaffen, damit auch wieder die coolen Openings, In-House-Events usw. stattfinden können. Der Beginn ist gemacht und – auf ein erfolgreiches Miteinander.

So, wie war denn nun unser HAUSBESUCH eigentlich? Aber bitte in wenigen Worten, denn wer soll das denn alles lesen … Ja, okay, also… mmhhh… natürlich entspannt, open minded und eben harley-like.

Liebe STAALFABRIK(anten) – wir freuen uns auf Euch.

Eure MÄNNERAUSZEIT

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.